Zurueck zum Windsurf Forum

Windsurf Forum


Wo/Wie feuchtes Surfmaterial Lagern?

  • Hallo.
    Ich stehe grad vor dem Problem dass ich mein Surfmato nicht mehr im Keller lagern kann weil die Restfeuchte in Segel und Fusschlaufen zu Feuchteproblemen im Raum führt.

    Wie lagert ihr euer Material nach der Surfsession? Wie bringt ihr das Surfmato trocken?

    Hat ja nicht jeder einen eigenen Trockenraum oder einen sicheren, offenen Unterstand wo das Material ausgebreitet und getrocknet werden kann.

    Wäre froh um ein paar Tips.

    Gruss Chris

  • Antwort schreiben...

    Antworten

  • Hey Chris

    1. ersetz Deine Fussschlaufen und leg Dir Leichtschlaufen von Kovalski oder Surfline Munich zu, die warden kaum nass und sind im Nu trocken, zudem sparst Du viel Gewicht.

    2. leg Dir einen Lufttrockner zu für den Keller.

    Gern geschehn
    Mahalo
    Horney

  • hey Chris

    mit den fussschlaufen hab ich keine Probleme..das trocknet bei mir schon im Auto aber wenn du die nach dem surfen öffnest, trockenen die sicher schneller.

    die segel müssen aber nach dem surfen sicher irgendwie trocknen, weil sie eingerollt nicht sehr schnell trocken werden. ich befestige meistens irgendwo in der Garage eine mast-hälfte irgendwo auf Kopfhöhe, und hänge das segel darüber für eine nacht..

    gruss!

  • Hey Chris

    In meiner früheren Wohnung habe ich mir eine 2te Duschvorhangstange längs über der Badewanne zwischen die Mauer geklemmt und so konnte ich Segel mit bis max. 180cm Gabelbaumlänge im Bad (mit offenem Fenster) trocknen.

    Gruss
    Pädu

  • Segel zum Trocknen aufhängen? Habe ich in meiner ganzen Surferkarriere nicht gemacht. Das müsste ja ein unglaublich antikes Segel sein, das über Jahre von Schimmelpilzen zerfressen würde ;)
    Im Keller würde ein günstiger Raumtrockner helfen....

  • Antwort schreiben...